Log in
Aktualisiert: 22:34 | 20. January 2021

Thomas Oliver Müller: Deutsche Finance platzierte 2020 über 1,2 Milliarden Euro Eigenkapital

München – Mit einer entsprechenden Erfolgsmeldung hatten Branchenexperten auch gerechnet: Im Geschäftsjahr 2020 hat die Deutsche Finance Group (DF) insgesamt 1,242 Milliarden Euro Eigenkapital platziert. Von dieser beeindruckenden Summe entfielen 1,1 Milliarden Euro auf den institutionellen Geschäftsbereich und 141,6 Millionen Euro auf das Privatkundengeschäft. Der in München beheimatete Finanzkonzern konnte die Assets under Management nochmals signifikant steigern: Ende letzten Jahres lag die verwaltete Vermögenssumme bei über 7,7 Milliarden Euro. Dieser Erfolg der bankenunabhängigen Investmentgesellschaft mit ihren rund 120 Mitarbeitern fußt auf 19 eigenen Investmentfonds, 15 Mandaten institutioneller Investoren und mehr als 35.000 Privatanlegern. Thomas Oliver Müller und Dr. Sven Neubauer, Executive Partner der Deutsche Finance Holding AG, sagten über den Platzierungserfolg von über 1,2 Milliarden Euro: „Auf dieses Ergebnis sind wir sehr stolz. Wir bedanken uns bei allen unseren Partnern für das uns entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2020.“

  • Freigegeben in Finanzen

Exporo AG um Dr. Björn Maronde hat Immobilienprojekt Wohnen am Heidkopf in Lübbecke durchfinanziert

Hamburg – Lübbeckes Bürgermeister Frank Haberbosch wirbt für seine Stadt als sozialer Bildungs- und leistungsstarker Wirtschaftsstandort: „Viele Unternehmen mit zum Teil überregionaler Bedeutung finden hier ausgezeichnete Rahmenbedingungen. Durch ein gezieltes Standortmarketing stärken wir den Wirtschaftsraum – für die Menschen, die hier leben und arbeiten wollen. Mit über 14.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen bei rund 26.000 Einwohnern nimmt die Stadt Lübbecke eine Spitzenstellung nicht nur im Kreis Minden-Lübbecke, sondern auch im Landesvergleich ein.“

Frank Kahn - der Mann mit dem ? hinter der Aras Group DWC LLC

Dubai - Eigentlich machen viele Geschäftspartner sehr gute Erfahrungen mit der in Dubai angesiedelten ARAS Group. Und doch wird immer wieder die Person des Deutschen Frank Kahn hinterfragt. Angesichts der wachsenden Geldströme und Wirtschaftsverflechtungen zwischen den reichen arabischen Ölstaaten und Europa sind interkulturell gepolte Darlehensvermittler und Projektfinanzierer sehr gefragt. In diese Kategorie gehört auch der Deutsche Frank Kahn. Er ist Key-Account-Manager und strategischer Kopf der in Dubai ansässigen Aras Group DWC LLC, die im Bereich Beteiligungen, Warenhandel, Unternehmensberatung, Logistik, Investments und Immobilien tätig ist. Zu dem international gut vernetzten Unternehmensverbund gehören die Aras Investment and Participation Ltd., die Aras Logistic and Distribution Ltd., die Aras Trading and Services Ltd., die Aras Consulting and Advisory Ltd. und die Aras Properties Ltd.

Aras Group DWC LLC erleichtert über Enttarnung des „Gerlachreport“

Dubai - Die in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Aras Group DWC LLC verspricht ihren Kunden maßgeschneiderte Leistungen in den Geschäftsfeldern Beteiligungen, Immobilien, Warenhandel, Unternehmensberatung, Logistik und Investments. Dem international gut vernetzten Unternehmensverbund gehören die Aras Investment and Participation Ltd., die Aras Logistic and Distribution Ltd., die Aras Trading and Services Ltd., die Aras Consulting and Advisory Ltd. und die Aras Properties Ltd. an. Das eigene Leistungsprofil beschreibt man so: „Ein hohes Maß an Flexibilität, interkultureller Kommunikation und Vernetzung ermöglicht dabei einfache Lösungsansätze selbst in komplexen Fällen.“ Anleger und andere Kunden würden von Anfang an grenzüberschreitend und kompetent betreut.

Asylkrise: Drohen nun Beschlagnahmungen privater Immobilien?

Kiel - Die Ideen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise werden immer skurriler. Dass Asylbewerber in Hotels untergebracht werden, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Der Umweltminister Schleswig-Holsteins, Robert Habeck (Grüne) wartete jüngst mit dem Vorschlag auf, für die Unterbringung der Asylbewerber Kreuzfahrtsschiffe chartern zu wollen.

  • Freigegeben in Politik
Diesen RSS-Feed abonnieren
Mostly Cloudy

2°C

Frankfurt

Mostly Cloudy

Humidity: 83%

Wind: 11.27 km/h

  • Mostly Cloudy
    03 Jan 2019 3°C -1°C
  • Cloudy
    04 Jan 2019 4°C 1°C