Logo
Diese Seite drucken

Massenschlägerei mit muslimischen Tschetschenen: Syrische Asylanten verweigern Rückkehr in Flüchtlingsheim

Massenschlägerei Quelle: youtube Massenschlägerei

Berlin - Nach einer Massenschlägerei unter hundert untergebrachten Flüchtlingen in einem Heim in Berlin-Tempelhof, flüchteten 30 christliche Syrer in die Katholische St. Laurentius-Kirche in Berlin-Tiergarten. Zuvor hatte es laut Aussagen der Polizei bereits am Donnerstagmittag einen Streit zwischen etwa 100 Personen in dem Wohnheim gegeben. Es kam zu Rangeleien und Beleidigungen. Ein Asylant habe die Anwesenden offenbar mit einer Waffe bedroht, welche die Polizei später als Soft-Air-Waffe identifizieren und sicherstellen konnte.

© 2018 saguntum.de - All Rights Reserved.