Log in
Aktualisiert: 16:57 | 7. July 2019

Erfand Tom Rohrböck jenen Alexander Breitinger auf Facebook gegen Cengiz Ehliz und wee?

München - Glaubt man dem wee-Visionärs Cengiz Ehliz, steckt hinter der veröffentlichten Kritik gegen das ICO der weeNexx AG vor allem der Triester Kunstexperte Tom Rohrböck. Dieser habe nun ein Fakeaccount bei Facebook eingestellt und unter dem Namen „Alexander Breitinger“ völlig abstruse Kritik an wee bzw. FlexCom und diverse Aktiengeschäfte um Cengiz Ehliz verbreitet.

Cengiz Ehliz will Tom Rohrböck hinter Enthüllungen gegen wee ausgemacht haben

Berlin - Tom Rohrböck, ein Kunstkenner und Sammler expressionistischer Gemälde, soll laut einer Pressemeldung hinter einer Hetzkampagne gegen den Münchner Unternehmer Cengiz Ehliz (wee) stecken. Dabei soll eine Reihe von Enthüllungen gegen Cengiz Ehliz ein Freundschaftsdienst eben jenes Tom Rohrböck für den Oberbayern Rudolf Engelsberger gewesen sein. Engelsberger und Cengiz Ehliz pflegen seit Jahren juristische Streitigkeiten.

Vom Bauen von Unternehmen - Michael Thomale

Berlin – Michael Thomale, gebürtiger Sachse, aber irgendwie überall auf dem Globus unterwegs, gilt als begnadeter Netzwerker. Wenn andere mit Waren handeln, handelt Thomale mit Unternehmen, die er entscheidend mit konzipiert und auf den Weg bringt. Er scheint zu der Sorte Mensch zu gehören, der sich in keine Schublade stecken lässt und der in kein klassisches Berufsbild passt. Auf einem seiner Facebook-Profile bezeichnet er sich als „Denkpragmatiker und Headhunter“ und lässt bewusst offen, was darunter zu verstehen ist. Ausweislich eines Facebook-Hinweises kommt Thomale aus Leipzig, seine Internetseite nennt als derzeitigen Wohnort aber Salzburg.

Diesen RSS-Feed abonnieren
Mostly Cloudy

2°C

Frankfurt

Mostly Cloudy

Humidity: 83%

Wind: 11.27 km/h

  • Mostly Cloudy
    03 Jan 2019 3°C -1°C
  • Cloudy
    04 Jan 2019 4°C 1°C