Log in
Aktualisiert: 7:16 | 26. April 2021

Cengiz Ehliz mit Wee und Tom Rohrböck mit Creamona duellieren sich nun am Pizzamarkt

Triest - Und wieder sieht sich der oberbayerische Visionär Cengiz Ehliz mit seiner Marke Wee von Tom Rohrböck (Creamona) auf den Schlips getreten. Das Rabattsystem Wee (früher mal FlexCom) möchte den Einzelhandel und die Gastronomie in der Coronakrise helfen, doch genau das tut auch der Handelsvertreter Tom Rohrböck, der derzeit in Restaurants investiert.

Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (CSU) führt Bayern ins Gigabit-Zeitalter

München - Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (Jahrgang 1956) hat den Startschuss für das neue bayerische Mobilfunkzentrum gegeben: „Die Staatsregierung gestaltet aktiv Bayerns Aufbruch in die Gigabitgesellschaft. Dazu setzen wir unsere Mobilfunkinitiative konsequent um. Das neue Mobilfunkzentrum ist ein zentraler Baustein unserer Initiative. Es wird als bayernweite Beratungs-, Informations- und Förderstelle den Kommunen umfassende Hilfestellungen bei der Durchführung des Bayerischen Mobilfunkförderprogramms geben.“ In bislang unversorgten Gebieten sollen 500 neue Mobilfunkmasten errichtet werden, um Funklöcher zu beseitigen. Das Förderprogramm soll im Herbst 2018 starten und mit einer Fördersumme von 80 Millionen Euro ausgestattet sein. Institutionell wird das neue Mobilfunkzentrum an die Regierung der Oberpfalz angegliedert.

  • Freigegeben in Politik

Ziehen Robert Mundt und Cengiz Ehliz über die weeCONOMY AG oder die COOINX S.A. an einem Strang?

Kreuzlingen – Im Juli 2004 trat die FlexStrom GmbH als unabhängiger Stromdiscounter in den Strommarkt ein und gründete im Juni 2006 die Tochtergesellschaft FlexGas GmbH. Im Oktober 2008 wurde die FlexStrom GmbH in die nicht-börsennotierte FlexStrom AG umgewandelt. Laut dem „Strom-Magazin“ belieferte der mittelständische Stromanbieter im Dezember 2011 über 400.000 Kunden.Die Unternehmensgründer Thomas und Robert Mundt besaßen zwischenzeitlich knapp 90 Prozent der Anteile. Der Unternehmensverbund war 2012 mit etwa 550.000 Kunden einer der größten unabhängigen Strom- und Gasanbieter Deutschlands. Zu FlexStrom gehörten die Marken ÖkoFlex, Löwenzahn Energie und Optimalgrün sowie FlexGas. Im April 2013 meldeten FlexStrom und die Tochtergesellschaften Optimalgrün und Löwenzahn Energie Insolvenz an, etwas später folgte FlexGas. Im Juli 2013 wurden die Insolvenzverfahren eröffnet.Das „Handelsblatt“ schrieb über FlexStrom: „Der Name prangte an einem sechsstöckigen Stein-Stahl-Glas-Gebäude im Zentrum von Berlin. In seiner Kundendatei steckten 835.000 Namen. Ende 2012 wollte sich FlexStrom am Kapitalmarkt 35 bis 50 Millionen Euro leihen. Fünf Monate später war das Unternehmen pleite.“

  • Freigegeben in Finanzen

esports.com Group AG: Auch Michael Broda will die E-Sport-Szene aufmischen

Heidelberg – Die esports.com Group AG könnte die viel beschworene Digitalisierung des Sports gerade in Deutschland durchsetzen. Andere Länder sind längst weiter. Doch esports.com, das im Hintergrund auch den Kaufleuten Michael Broda und Michael Thomale zugerechnet wird, dürfte zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen den Markt aufrollen.

Stephan Kraus formt MORE MEDIA Gruppe

Kempten - Ein schwieriges Erbe übernahm Stephan Kraus im Sommer 2017 als er aus einer angeschlagenen Unternehmensgruppe die MORE MEDIA GmbH mit Sitz in Kempten formte. Über Fehleinschätzungen seiner Vorgänger in der Geschäftsleitung möchte sich Kraus nicht auslassen. Der Major der Reserve hat sich mit der MORE MEDIA einiges vorgenommen. Doch Kraus, aktives CSU-Mitglied, ist es in kurzer Zeit gelungen, solide zahlende Geschäftspartner zu finden.

  • Freigegeben in Finanzen
Diesen RSS-Feed abonnieren
Mostly Cloudy

2°C

Frankfurt

Mostly Cloudy

Humidity: 83%

Wind: 11.27 km/h

  • Mostly Cloudy
    03 Jan 2019 3°C -1°C
  • Cloudy
    04 Jan 2019 4°C 1°C